Pekiti Tirsia Kali

Pekiti Tirsia Europe HQ brings interested people together in the idea and spirit of making friends and not enemies. A place where we share the practical way of self defense that is the indigenous filipino martial art of Pekiti Tirsia Kali, as well as cultivate the positive awareness and the wisdom given to us by Grand Tuhon Leo T. Gaje and Tuhon emeritus Uli Weidle.

Instruktoren-Programm

Das Instruktoren-Programm und Graduierungen in der PTE

Mitglieder

Pekiti Tirsia Europe - werde Teil der Familie!

Instruktoren

Die Trainerinnen und Trainer der PTE

Gruppen

Wo kann ich trainieren? Finde eine Trainingsgruppe!

Events

Workshops, seminars and training camps

Galerie

And: Action! - Videos und Photos

Artikel & Downloads

Instruktoren



Leo T. Gaje

Grandmaster
Grand Tuhon

THE FEW, THE PROUD, THE LEADERS!

Grand Tuhon Leo T. Gaje, Jr., der Enkel und Erbe von Great Grand Tuhon Conrado B. Tortal, ist der derzeitige Bewahrer und Großmeister der philippinischen Kampfkunst Pekiti-Tirsia Kali.

Grand Tuhon Gaje war ein Vorreiter bei der Verbreitung der Kampfkunst Kali (auch bekannt als Arnis oder Eskrima) an der Ostküste der USA und führte das "real contact stickfighting" in den USA ein. Er ist unter anderem Mitglied in der Karate Hall of Fame (1988) – eine besondere Ehre, da Grand Tuhon Gaje als einziger Nicht-Karate-Stilist ausgezeichnet wurde. Desweiteren ist Grand Tuhon Gaje Mitglied der Martial Arts Hall of Fame (1987), anerkannter Ausbilder der US Criminal Justice System Training Association und der United States Police Defensive Tactics Training Association.

International bekannt ist Grand Tuhon Gaje auch durch seine Mitwirkung als Darsteller und technischer Berater bei dem Video "Surviving Edged Weapons", das in der Kritik als "the finest law enforcement training video ever made" (das beste Video für Polizeitraining, das je gemacht wurde) eingestuft wurde.

Uli Weidle

Full Instructor
Tuhon Emeritus
Reutlingen, Germany

ULI WEIDLE trägt den Rang TUHON EMERITUS im Pekiti Tirsia System. Im Jahr 1996 wurde UliWeidle von Grand Tuhon Leo T. Gaje als der leitende Direktor für Pekiti Tirsia in Europa eingesetzt und damit beauftragt, den Großmeister und das Pekiti-Tirsia-System in Europa zu repräsentieren.
Uli Weidle ist Jahrgang 1966 und begann seinen Weg in die Kampfkunst bei der Einschulung. Seitdem trainierte und trainiert er über mehr als 40 Jahre hinweg verschiedene Kampfsportarten und Selbstverteidigungssysteme. Die letzten gut 25 Jahre dieser Zeit konzentrierte er sein Training auf das Pekiti-Tirsia-System. In den zurückliegenden 20 Jahren reiste er über 40 mal auf die Philippinen, um die philippinische Kultur zu studieren, und um als direkter Schüler des Pekiti-Tirsia Erben und Stilbewahrers Grand Tuhon Leo T. Gaje zu trainieren.
Für seine Verdienste um das Pekiti Tirsia und seine überzeugenden Leistungen in regellosen Vollkontaktkämpfen wurde Uli Weidle in die Pekiti Tirsia Hall of Fame gewählt.
Im Jahr 2011 verlieh Grand Tuhon Gaje an Uli Weidle den Titel Tuhon des Pekiti-Tirsia-Systems. Dies ist die höchste Graduierung, die im Pekiti Tirsia außerhalb der Philippinen vergeben wurde. Aktuell (2016) ist Uli der einzige Tuhon des Pekiti Tirsia in Europa.
Grand Tuhon Leo T. Gaje ermöglichte Tuhon Uli Weidle auch, mit anderen Waffenexperten und Meistern der philippinischen Kampfkünste zu trainieren. Während seiner häufigen Reisen auf die Philippinen war Tuhon Uli unter anderem als Nahkampfausbilder für die Recon Marines (Kommandoeinheit der philippinischen Marines), die Intelligence Group und Crisis Response Group der Philippinischen Nationalpolizei, sowie für die Sicherungsgruppe des philippinischen Präsidenten tätig.
In Europa ist Uli Weidle als Trainer und Berater für militärische und polizeiliche Spezialeinsatzkräfte verschiedener Länder aktiv. Einige Spezialeinsatzkräfte betreut er seit nun mehr als 10 Jahren als Trainer und Berater. Uli unterrichtet Selbstverteidigung, Fitness und Hilot für Zivilpersonen aller Altersstufen. Er leitet auch Leadership Development und Conflict Solutions Trainingsprogramme für Führungskräfte internationaler Konzerne.
Anläßlich seines 50. Geburtstags im März 2016 nahm Tuhon Uli den Status eines Tuhon Emeritus an und übergab zugleich die Verantwortung für die Leitung der Pekiti Tirsia Europe an die nächste Generation von Pekiti-Tirsia-Instruktoren. Tuhon Uli steht auf Wunsch des Pekiti Tirsia Europe Council der Pekiti Tirsia Europe auch weiterhin als Trainer und Berater zur Verfügung.

Helmut Bauer

Instructor
Maginoo Mandala 5th Hagdan
Bamberg, Germany

Next to my training in PTK, I am instructor for Ving Tsun, Qigong, and Taiji. I trained in Karate for some years, and I have a black belt in Aikido.
Pekiti-Tirsia-Kali is the essence out of all my experience brought together. There are three important basics in Pekiti-Tirsia for me:
Philosophy, Functionality, Family.

Thomas Müller

Instructor
Osnabrück, Germany

Meine erste Kampfkunst, die ich lernte war “Chi Sim Ving Tsun” in 1994 bei Helmut Bauer in Bamberg.

Das Kali-Training begann ich Oktober 1995 in Würzburg/Deutschland bei einem Seminar mit Greg Alland, der seiner Kampfkunst den Namen “Sina Tirsia Wali” gab. Er war einer der ersten Schüler von Leo Tortal Gaje (Grand-Tuhon des Pekiti-Tirsia) in den frühen 70er Jahren in New York/USA. Dort traf ich auch Uli Weidle aus Reutlingen das erste Mal. Ich führte das Training bei anderen Seminaren, in Helmut Bauers „TAO“-Schule in Bamberg und an anderen Orten bis jetzt fort.
Zu Beginn meines Trainings war ich einfach nur durch die kräftigen und dynamischen Bewegungen beeindruckt. Aus der Richtung, von der ich kam, verstand ich nicht sofort die Logik der Techniken und Unterrichtsmethoden, jedoch machte es mich neugierig und regte zum Denken an. Nach einiger Zeit verstand ich, dass Kali mehr ist als nur Sammlung von Selbstverteidigungs-Techniken. Es geht darum hinaus in die Welt zu gehen und erfolgreich zu sein. Gerade in der modernen Welt mit ihrer Multimedia, in der extreme Dinge die weiteste Verbreitung und Aufmerksamkeit finden, ist es wertvoll beim Zeigen und Trainieren von Kampfkunst in einer sozial akzeptierten Weise zu agieren, so wie ich auch an das Gute glaube.

Kampfkunst ist für mich ein lieb gewordenes Hobby, beruflich arbeite ich als Ingenieur in der Automobilindustrie.

Petri Vaittinen

Instructor
Mandala Mandatus 5th Hagdan
Tampere, Finland

A Sports massage therapist who likes hit with sticks. I also have qualifications on kettlebell lifting, functional training and as a personal trainer. I like PTK because it's very easy and very simple.

Urheiluhieroja joka tykkää tykkää lyödä kepillä, Omistan myös pätevyydet kahvakuulaohjaukseen, toiminnalliseen harjoitteluun ja personal trainerina toimimiseen. Tykkää PTKsta koska se on simppeli ja yksimkertainen systeemi.

Bernd Altenhöfer

Instructor
Maginoo Mandala 5th Hagdan
Würzburg, Germany

Pekiti-Tirsia ist einfach, geradeaus, effektiv, anders und vor allem cool. Das waren die Gründe weswegen ich mit Pekiti-Tirsia begann. Im Laufe der Zeit fand ich heraus wie durchdacht und ausgeklügelt dieses „einfache“ System eigentlich ist und entdeckte Raffinessen, die man nicht nach ein paar Trainingseinheiten entdeckt. Dieses „Verstehen“ dauert noch heute an, und lässt mich immer neue Zusammenhänge erkennen.  Das ist einer der Gründe, was dieses System so interessant macht, und mich bis jetzt in seinem Bann hält. Was mich aber zu einem loyalen Tirsianer macht, ist die Philosophie, die Pekiti-Tirsia, und insbesondere die Pekiti-Tirsia Europe vermittelt. Ich glaube an das Leben, nicht an den Tod. Ich glaube an die Gesundheit und nicht an Krankheit. Ich glaube an den Erfolg und nicht an den Misserfolg.
Die Tatsache, dass ich in der Pekiti-Tirsia Europe, diese Philosophie auch permanent spüre, und dort Menschen kennenlernen durfte und nun zu meinen Freunden zählen darf, denen diese Grundsätze und deren Konsequenzen daraus genauso wichtig sind wie mir, lässt mich auch in Zukunft ein loyales Mitglied der Pekiti-Tirsia Europe sein.
Dieses Gedankengut versuche ich auch bei uns in Würzburg im Kali-Fighter e. V. zu verankern.
Seit seiner Gründung im Jahre 2002 findet man im Kali-Fighter e. V. ein authentisches und effektives Training der philippinischen Kampfkunst Pekiti-Tirsia Kali, und durch deren Philosophie ist unser Gym zu einer großen Familie herangewachsen und wurde somit ein Ort der Begegnung und der Freundschaft.

Weitere Qualifikationen:
QiGong Lehrer
CrossFit Level 1 Trainer
Fascial Fitness Trainer

Janne Muhonen

Instructor
Agalon 4. Hagdan
Jyväskylä, Finland

My first contact with the martial arts was a one year Judo experience in 1985, when I was eleven years old. Since 1989, I practiced many different martial arts,
e.g. Aikido (2. dan) and B.I.F.F. Escrima (two systems which I also taught), furthermore HYR Bojutsu, Jujutsu, Iaido and Wudang Tai Chi.
From the year 2002 on, I mainly focused on Pekiti-Tirsia - the system where I felt that it combines the all elements, which I had been searching in my martial arts training.And with awesome people and great friendship!

Ensimmäinen kontakti kamppailulajeihin tapahtui vuonna 1985 yhden vuoden Judo kokemuksella, jolloin olin yksitoista vuotias. Tämän jälkeen harjoitellut useita erilaisia kamppailulajeja vuodesta 1989 lähtien kuten esim. Aikido (2. dan) aj B.I.F.F Escrima, systeemejä joita myös opetin. 
HYR Bojutsu, Jujutsu, Iaido ja Wudang Tai Chi.
Vuodesta 2002 lähtien lähinnä pääasiassa keskittynyt Pekiti-Tirsiaan. Systeemiin missä tunsin kaikkien elementtien yhdistyvän joita olin kamppailulajeja harjoitellessani etsinyt. Sekä mahtava porukka sen sisällä ja ystävyys.

Johan Kanberg

Instructor
Mandala Maginoo

Started to train Pekiti-Tirsia Kali with Michael Marlow in 1999 and has been training and teaching in Stockholm since then. 

Jörg Exler

Instructor
Maginoo Mandatus 4 Hagdan
Böblingen, Germany

Jörg startete seine sportliche Laufbahn im Kraft und Fitnessbereich. Nach Jahren des Gewichthebens war irgendwann der Punkt für neue Herausforderungen gekommen. Nach einer kurzen Zwischenstation im Judo und traditionellem vietnamesischem Kung-Fu Training, ergaben sich schon bald Fragen die den Kampf mit Waffen spez. dem Umgang mit Messern und Schlagwaffen betrafen. 2004 fand Jörg seine Antworten im Pekiti Tirsia Kali von Grand Tuhon Gaje und seinem Vertreter in Europa, Uli Weidle. Nach mehr als 10 Jahren intensivem Training in der Fechtgesellschaft Reutlingen, ist Jörg als Trainer der PTK Europe tätig und leitet die Kalikurse in VdkK e.V. Böblingen

Roland Roppelt

Instructor
Maginoo Mandala 5th Hagdan
München, Germany

Roland ist seit über 10 Jahren Leiter und Trainer der Pekiti Tirsia München. Als einer der renommiertesten Trainer der Pekiti Tirsia Europa gibt er regelmäßig Seminare und Trainings im In- und Ausland.
Roland ist direkter Schüler von Tuhon Uli Weidle. Seit der Emeritierung von Uli Weidle 2017 ist er gemeinsam mit zwei anderen internationalen Instruktoren Vorstandsmitglied der Pekiti Tirsia Europe.
Seit 2015 ist er offizieller Lehrer des ganzheitlichen Fitness- und Gesundheitssystems TACFIT und bildet sich regelmäßig auf Seminaren und Workshops weiter. Seine Liebe zur Kettlebell intensivierte er durch eine Kettlebell-Zertifikation bei Steve Maxwell 2016. Privat widmet er sich zusätzlich dem BJJ, dem Yoga und der Meditation.

Matthias Geertsema

Apprentice Instructor
Agalon 1st Hagdan
Stuttgart, Germany

Wenn kein Wind geht - rudern!

Ich liebe hartes und effektives Training. Während den Trainingseinheiten genieße ich das Geräusch der einschlagenden Slaps, die authentischen Trainingspartner und den Geruch von verbranntem Ratan und schüttel damit den Alltag ab. In Stuttgart baue ich eine neue Kali Gruppe auf, um meine guten Erlebnisse mit der PTK Familie und der Einfachheit des PTK Systems zu teilen.

Marc Mayer

Instructor
Mandala Mandatus 4. Hagdan
Reutlingen, Germany

Working full time as a teacher I use Kali for covering violence prevention, self-defense and assertiveness at schools. When I first came across it in 2002 it was immediate love and I’ve stayed with it ever since.

Uwe Müller

Instructor
Agalon 3. Hagdan
Reutlingen, Germany

Uwe kam über einen Freund zum Verein, mit dem er dann gemeinsam Ving Tsun trainierte. Bald wurde er neugierig auf das Stocktraining der Nachbargruppe und stellte nach einem Jahr parallelen Trainings fest, dass seine Leidenschaft nun doch am Kali hing. Begeistern tut ihn neben dem kompletten Selbstverteidigungssystem das Ganzkörpertraining. Er schätzt besonders die positive Lebensphilosophie des PTK, die weit über das Training und den respektvollen Miteinander in der Gruppe, das Leben beeinflusst.

Uwe ist Trainer für die Jugendlichen und Young Adults und bei gelegentlichen Vertretungen im Erwachsenen Training. Berufstätig ist er als Arzt.

Christoph George

Apprentice Instructor
Agalon 3. Hagdan
Bad Hersfeld, Germany

Neben Spaß an der Bewegung und Training mit Freunden haben mich drei Fragen auf meinem Kampfkunstweg geleitet:
- "Funktioniert was ich trainiere auch ohne Gi und Matten?"
- "Funktioniert was ich trainiere wenn mein Partner Widerstand leistet ?" und
- "Funktioniert was ich trainiere wenn Waffen im Spiel sind?"
Für mich gibt es nur im Pekiti Tirsia Kali eine befriedigende Antwort auf alle drei Fragen. "Der Kreis ist rund!" Doch nicht nur wegen des genialen Kampfsystems sondern vielmehr wegen den vielen tollen Menschen fühle ich mich im PTK zu Hause.
Auf meinem Kampfkunstweg habe ich Ju-Jutsu, Judo, Keysis Fighting Methode, Capoeira und Tea-Kwon-do trainiert.

Ferdinand Kluge

Apprentice Instructor
Manunudlo
Stuttgart, Germany

Ich hatte nicht wirklich was am Hut mit Kampfsport/Kampfkunst, bis ich anfing zu studieren - meine einzige relevante Vorbildung sind die circa 10 Jahre Feldhockey die ich als Jugendlicher gespielt habe. Schon damals habe ich mit Stöcken hantiert, es gab die eine oder andere Rangelei und ich versuchte schneller, härter und allgemein besser zu werden.
In meinem zweiten Semester war dann ich auf der Suche nach einer Kontaktsportart bei der ich überschüssige Energie abbauen konnte. Aus reinem Zufall stieß ich damals auf einen Pekiti Tirsia Kurs und war mit der ersten Trainingseinheit süchtig. Aus einem mir immer noch unbekannten Grund macht Pekiti Tirsia für mich einfach Sinn und ich habe bis heute noch nie das Bedürfnis nach einer anderen Kampfsportart/Kampfkunst verspürt.

Jan Rino Humlekjær

Instructor

Jan Rino has a long history in martial arts. He started training Shotokan Karate in 1979, and is now head instructor of the biggest PTK group in Norway. Furthermore, he is instructor for Imua Shantung Kuntao (van der Groen linage).

Michael Gschwender

Apprentice Instructor
Tübingen, Germany

2006  suchte ich nach einer realistischen und effektiven Selbstverteidigung,  nach netten Leuten, Spaß und hartem Training. Gefunden habe ich dies im Pekti Tirsia Kali.
Nach zehn Jahren Klettern/Bouldern, viele davon als Gruppenleiter des DAV,  möchte ich hartes, spaßiges Training mit Freunden nicht mehr missen. Mit meiner Familie, die ich im Pekti Tirsia Europe gefunden habe, muss ich das auch nicht. Obendrauf gibt’s noch ein paar Liegestütze und Burpies.

Martin Arzt

Apprentice Instructor
Agalon 3. Hagdan
Chemnitz, Germany

Wegen Pekiti Tirsia habe ich meinen Master in Sportwissenschaften gemacht und nicht wie ursprünglich gedacht in Politikwissenschaft. Die Bewegungskultur gepaart mit dem einmaligen Trainingsspirit hat mich fasziniert. Da war es für mich klar, dass ich mehr über den Körper, seine Funktionsweise und Bewegungswissenschaften lernen musste.
Aber noch stärker begeistert mich in der Pekiti Tirsia Europe, der logische, offene und friedfertige Ansatz zur Konfliktbewältigung. Wir wollen heil und im Idealfall ohne Gewalt aus brenzligen Situationen entkommen oder diese präventiv vermeiden. Dieses positive und freundliche Denken, zieht Menschen an, mit denen man trainieren UND reden kann. Das ist gut!

Laura Wedler

Apprentice Instructor
Agalon 1st Hagdan

Begonnen habe ich mit Pekiti Tirsia Kali im Jugendlichen-Training in Reutlingen unter der Leitung von Uli Weidle, Sixt Wetzler und Olaf Lorenz. Schon als Jugendliche war ich begeistert von der realistischen Selbstverteidigung sowie den tollen Menschen, von denen ich heute viele meine Freunde nennen kann.
Zusätzlich zu Pekiti Tirsia Kali, lernte ich während eines mehrjährigen Auslandsaufenthaltes in Frankreich die Kampfkunst Penchak Silat, in der ich den gelben Gürtel ablegen konnte.

Lukas Hauser

Apprentice Instructor
Mandala Mandatus 5th Hagdan
München, Germany

Der Glaube an das Leben, die Gesundheit und den Erfolg ist nur ein wichtiger Grund von vielen warum ich mich dazu entschlossen habe weiter Pekiti Tirsia Kali zu trainieren und ein Instruktor der Pekiti Tirsia Europe zu werden. Als Jugendlicher bin ich auf der Suche nach einem Sport, der mich in meiner Entwicklung positiv unterstützen sollte, glücklicherweise auf das Kampfkunstzentrum in Reutlingen aufmerksam geworden. Schon frühzeitig konnte ich dort im Training unter der Leitung von Uli Weidle wichtige Pekiti Tirsia Fertigkeiten lernen: Die Fähigkeit zu Kämpfen, zu wissen, was es Wert ist zu kämpfen und nachhaltige Lösungen zu finden. Für mich persönlich ist die nicht so leicht zu erlernende aber leicht anzuwendende Kampfkunst der Grund warum ich noch heute mit Spaß und Ehrgeiz trainiere. Sie hilft mir gesund zu leben und jeden Tag ein Stück besser zu werden. Seit 2016 bin ich stolzes Mitglied des Instruktoren-Programms der Pekiti Tirsia Europe mit der Vision den Geist der Kampfkunst mit Begeisterung zu teilen.

Seek for knowledge! Join the movement!

Arne Güttinger

Instructor
Mandala Mandatus 3. Hagdan
Reutlingen, Germany

Arne betrieb schon im Kindesalter (mal mehr mal weniger erfolgreich) Sport: Fußball, Schwimmen und Taekwondo. Nach einer fast 10-jährigen Vereinssport-Pause fand er 2007 durch einen guten Freund zum Training des Pekiti-Tirsia-Kali im Reutlinger Kampfkunstzentrum.
Schnell hatte seine Suche nach sportlicher Betätigung, Bewegung und besonders diejenige nach einem praxisorientiertem Selbstverteidigungssystem ein Ende. Begeistert war Arne vor allem von der sofortigen Anwendbarkeit des erlernten, der Trainingsmethodik und der Kali-Philosophie.
Diese begleitet ihn bis heute im Alltag, im Studium und beruflich.

Arne kümmert sich in Reutlingen um die Einheit "Kali am Morgen", teilweise werdet ihr ihn auch bei Vertretungen am Abend antreffen . Momentan studiert er Soziale Arbeit in Esslingen. Außerdem ist er Trainer in der politischen Bildung mit Jugendlichen und Erwachsenen und überzeugt von Respekt, Solidarität und Menschenrechten.

Arun Michael Trefz 

Instructor
Agalon
Freiburg, Germany

Von Kampfkunst und Tanz seit Jahren gleichermassen fasziniert, unterrichter er Pekiti Tirsia Kali, Contact Improvisation & Zeitgenössischen Tanz in unterschiedlichen Zusammenhängen, Aus- und Fortbildungen.

Im Pekiti Tirsia trägt er den Rang eines "Agalon", der ihm von Großmeister Leo Gaje verliehen wurde.

Jörg Knyrim

Apprentice Instructor
Agalon 3. Hagdan

Jörg war schon immer interessiert an praktischer Selbstverteidigung, fand die meisten Kampfkünste auf die er stieß aber zu wettkampforientiert. Seine Suche galt einer real anwendbaren Kampfkunst ohne Schnörkel, welche auch in Situationen ohne Regeln funktioniert.

Über einigen Umwege kam er zum Pekiti-Tirsia Kali und hat dort das gefunden, wonach er suchte: Eine alltagstaugliche „handfeste Lebenskunst“.

Hier wurde für ihn endlich die hinter der Kampfkunst stehende Philosophie zu mehr als nur einer Aneinanderreihung schöner Worte und Weisheiten. Die positive, lebensbejahende und problemlösungsorientierte Grundeinstellung des Pekiti-Tirsia Kalis ist ihm mittlerweile in allen Lebenslagen eine Hilfe.

Dominik Muschweck

Instructor
Mandala Mandatus 5. Hagdan
Fürth, Germany

Dominik betreibt seit 15 Jahren Kampfkunst. Sein Weg führte ihn über Karate, Muay Thai, MMA und Ju-Jutsu (2.  Dan) schließlich zum Pekiti Tirsia Kali. Da es für ihn keine effizientere Selbstverteidigung gibt, und die Lehrmethoden des PTK sich grundlegend von anderen Kampfkünsten unterscheiden, nimmt er seit vielen Jahren die lange Anfahrt nach Bamberg zum Tao e.V. auf sich, um mit seinem Mentor Mandala Helmut Bauer zu trainieren. Schließlich gründete er 2011 die Pekiti Tirsia Gruppe in Mittelfranken.
 
Seit er Kali für sich entdeckte, widmet es sich ausschließlich dieser Kampfkunst. Dominik trainiert regelmäßig beim Stilbewahrer Grand Tuhon Leo Gaja JR. und Europas Cheftrainer Tuhon Uli Weidle. Im Februar 2013 verbrachte er zusammen mit Tim mehrere Wochen beim Grand Tuhon Leo Gaje auf den Philippinen, um an der Quelle zu lernen.
 
Dominiks Ziel ist es, Menschen dazu zu bringen, sich mit dem Thema „Gewalt“ aktiv auseinander zu setzen. Gewalt ist allgegenwärtig: von den Fernsehserien bis zu den Nachrichten. Der Weg, der von vielen gegangen wird -  einfach die Augen zuzumachen und wegzusehen und zu denken „mir passiert das schon nicht“-, ist seiner Meinung nach der falsche. Im Gegenzug lieber früher als später zur Gewalt zu greifen, ist auch keine Lösung. Dominik hat sehr lange in diversen Kampfsportarten nach Antworten gesucht und diese letztendlich im Kali gefunden. Sich selbst und andere zu schützen ist das große Ziel. Gewalt fängt seiner Meinung nach lange vor der körperlichen Auseinandersetzung an und ist danach noch lange nicht beendet.

Lars Schönemann

Apprentice Instructor
Halle / Saale, Germany

Beruflich bin ich als Biochemiker an den molekularen Grundlagen des Lebens interessiert. Zusätzlich begeistere ich mich schon seit langer Zeit für Körper- und Bewegungs-Mechanik. Gegen Ende meines Studiums bin ich auf das Pekiti Tirsia getroffen und bin seither von der Effektivität und Schönheit dieser Bewegungskunst gefesselt. Pekiti Tirsia ist in kurzer Zeit zu einem sehr wichtigen Teil meines Lebens geworden und bereichert meinen Alltag ungemein. Ich habe über das Pekiti Tirsia viele nette und interessante Personen kennen gelernt, insbesondere seitdem ich mein Wissen und meine Begeisterung für diese Kampfkunst als Übungsleiter aktiv mit Anderen teilen darf.  

Andreas Düresch

Apprentice Instructor
Aschersleben, Germany

Ich begann 1990 mit Karate und Kickboxen. Seit 1993 trainierte ich WingTsun und Escrima, 
dabei gab es auch Trainingsausflüge ins Thaiboxen, sowie ins Luta Livre,
Durch meine Tätigkeit in der privaten sowie behördlichen Sicherheit kam ich mit Krav Maga und Kapap 1999 in Berührung und bin dort ebenfalls Instruktor. 
Seit 2015 trainiere ich PTK regelmäßig direkt bei Tuhon Uli Weidle und versuche auf Seminaren auch von den anderen Klasse Instruktoren zu lernen.

Joachim Garcia Capitan

Ich habe Erfahrung im Wing Tsun, Muay Thai, Luta Livre und Krav Maga.
Der PTK Unterricht findet im Schulungszentrum für Sicherheit,Kirchstr.12 in 37441 Bad Sachsa statt.
E Mail Adresse: Bulwei@gmx.de